AUFLAGEN
SERIEN
Lichtfaden innen
Müll 1 innen 1
TEXT
HILLA ROST
BÜCHER
TERMINE
KONTAKT

copyright © 2017 Hilla Rost Unikatbücher | >> Impressum

BluesTitel
Bluesinnen1

BLUES

Der ins optische übertragene Rhythmus eines langsam dahin rollenden Blues. Zu sehen sind Photographien morbider Oberflächen, die sich mit Zeichnungen von „Sehnsuchtsorten“, Textstreifen und Abriebbilder abwechselnd den Ball zuspielen.

Digitaldruck mit einer farbigen Originalzeichnung
Format: 20x29, 92 Seiten
Auflage: 5 Exemplare, nummeriert & signiert
2014

Identitat offen

IDENTITÄTSKRISE

„Ist ein Huhn heute noch ein Huhn, oder eher ein Antibiotikum? Ist ein geklontes Schwein noch ein Schwein, oder nur die Idee von einem Schwein?" Beherrscht von Monopolisten und Chemiekonzernen wirft das Leporello Fragen zu unserem Umgang mit Lebensmitteln auf.

Von Hand colorierter Digitaldruck
Format: geschlossen 20x18, offen 95x18
Auflage: 6 Exemplare, nummeriert & signiert
2014

Identitat Titel

12 MÄRCHEN

Erzählt werden 12 allgemein bekannte Märchen der Gebrüder Grimm. Gegenüber gestellt sind Tusche-Strichzeichnungen mit hoher Suggestionskraft. Im Focus steht das Licht, vor dem in unterschiedlicher Strichdichte Figuren „erscheinen“. Eine psychologische Interpretation der Märchen für Erwachsene.

Digitaldruck
Format: 31,5x30,5, 34 Seiten
Auflage: 20 Exemplare, nummeriert & signiert
2013

Lichtfaden Titel
Mull 1 Titel 2

MÜLL

Photographien von unbrauchbaren, aus ihrem Zusammenhalt gefallenen Dingen, werden in diesem Buch Textfragmenten gegenüber gestellt und erhalten so einen neuen Sinn. Auf 108 Seiten entfaltet sich ein Spiel um „ideeles Recycling“.
Von den ursprünglich 50 Exemplaren mit Softcover, liegen nun die letzten 10 Exemplare in Hardcoverversion vor mit verändertem Titelbild und römischer Nummerierung.

Digitaldruck
Format: 23X21, 108 Seiten
Auflage: 10 Exemplare, nummeriert & signiert
2010

MOLL

Wolkenformationen ziehen in ständigem Wandel von Seite zu Seite. Zwischen den 17 Photographien öffnen sich Räume, durch die mit leiser Typographie die Worte des Gedichtes: „Haus ohne Eingang“ wispern. Auf der letzten Seite ist der Text erkennbar auf Wolkenpapier zu lesen.

DigitaldruckSchnitte und Gedicht von Hand
Format: 29x19, 26 Seiten
Auflage: 12 Exemplare, nummeriert & signiert
2012

Moll
moll innen1
MadamGouloutitel

MADAM GOULOU

Ein Poster zu dem gleichnamigen Gedicht von Fritz Grasshoff. Die aufblätterbare Dame bleibt unbekannt. Zu sehen sind nur ihre Tätowierungen, falschen Haare und Pupillen.

Das Leporello steckt in einer Schutzhülle aus Aktenkarton.

Siebdruck
Format: gefaltet: 24X35, entfaltet: 140X35
Auflage: 50 Exemplare, nummeriert & signiert
2010

MadamGoulouganz
Jandl aussen

IM DELIKATESSENLADEN

Der Text von Ernst Jandl zieht sich wie ein Band, oder „Regalbrett“ durch das Leporello. Darauf stehen sowohl „Delikatessen“, wie von Jandl beschrieben, als auch zusätzliche, delikate Absurditäten. Die Seiten sind als Papiercollagen in Schablonentechnik gefertigt.

Text: Digitaldruck
Format: 21,5x28,5, 14 Seiten
Auflage: 5 Exemplare, nummeriert & signiert
2012

Jandlinnen1

ZURÜCK ZUR STARTSEITE >>

ZUR SOZIOLOGISCHEN PSYCHOLOGIE DER LÖCHER

Diese lochverspielte Inszenierung "Zur soziologischen Psychologie der Löcher" ist einer Sammlung mit 16 Satiren entnommen. Der Text, mit Peter Panther unterzeichnet, benennt eines seiner zahlreichen Pseudonyme.

Text: Kurt Tucholsky
17x14, 16 Seiten
Auflage: 20 Exemplare
2016

Locher Titel
Locher innen
BÜCHER