>>
AUFLAGEN
SERIEN
HILLA ROST

Im konventionellen Sinn ist das Buch ein Informationsträger für Texte und Bilder. Diese Sichtweise breche ich auf und „inszeniere“ Bücher als blätterbare Objekte, deren Gestalt selbst das erzählende Element darstellt.

Dafür werden unterschiedlichste Materialien verwendet wie Holz, Plastik, Gewebe, Metalle etc. Die entstehende Haptik und Optik der Arbeiten hat ihre eigene Sprache und geht im Zusammenspiel mit der Sprache der Farbe, Form und den eingefügten Zeichnungen eine Allianz ein.

Es sind Kompositionen aus Schichtungen, die fühl- und sichtbar der zugrunde liegenden Idee ihren Ausdruck geben. Texte bringen einen zusätzlichen Klang in das Werk. Oft genügen auch Textfragmente, oder einzelne Worte. Diese Textelemente sind quasi die Solostimme in der Gesamtkomposition.

Dass diese "Schichtungen" die Form eines Buches haben, liegt in der, für mich, reizvollen Möglichkeit einen Gedanken aus mehreren Perspektiven aufzufächern und gleichzeitig in einem geschlossenen Werk zu konzentrieren.

Die meisten Arbeiten sind aus und mit gefundenen Abfallmaterialien gefertigt. Eine Form von Recycling und Antwort auf die Vermassung der Dinge, aber auch sinnlich, haptischer Kontrast zu den eBooks des kommerziellen Genres.

TEXT
BÜCHER
TERMINE
KONTAKT

copyright © 2017 Hilla Rost Unikatbücher | >> Impressum

AUFLAGEN BÜCHER